Edwin Maria John

Politik und Regieren als wäre jeder wirklich wichtig (englisch mit deutscher Übersetzung, gemeinsam mit Joseph Rathinam)

Politik braucht die Macht, anstehende Entscheidungen für die Menschen auf den unterschiedlichsten Ebenen zu fällen. Leider gibt es keine geeigneten Formen, die es den Menschen ermöglichen, sich hörbar auszudrücken und ihre Anliegen an den entsprechenden Stellen anzubringen. Die vier Säulen der Soziokratie in Verbindung mit den fünf Prinzipien der Nachbarschaftlichkeit bieten einen Ausweg. Experimente von Nachbarschaftsparlamenten (von Frauen, Bürgern und sogar Kindern) und deren weitläufigen Vernetzungen in Indien und anderswo unterstützen effektiv diese Möglichkeit einer Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Glück.
Welche Schritte sind notwendig, um nachhaltig eine Weltpolitik sicherzustellen, in der nicht nur die Stimmen der Reichen und Mächtigen zählt, sondern JEDE  Stimme?
Soziokratie wurde bisher noch nicht ernsthaft als politische Option betrachtet. Die Menschen müssen von der tatsächlichen Anwendbarkeit der enormen politischen Möglichkeiten, die die Soziokratie bietet, überzeugt werden. Daher gebe ich mit großer Begeisterung ähnliche Strukturmodelle weiter und Berichte über erfolgreiche Beispiele.